Allgemeines
Wetter
Besucherzähler

Turnierberichte 2011-2012

 

04.02.2012 Guter 3. Platz beim Hallenturnier in Großostheim 

Beim letzten Hallenturnier der Saison 2011/12 erreichten unsere Jungs noch einmal einen guten 3. Platz beim Hallenturnier in Großostheim. Gleich zu Beginn ging es gegen den Titelverteidiger aus dem Vorjahr, den FSV Frankfurt. Durch eine couragierte Leistung konnte das Spiel mit 2:1 gewonnen werden. Sowohl das Offensivspiel, als auch die Defensivarbeit waren im Vergleich zu den anderen Turnieren stark verbessert. Außerdem überzeugte man endlich einmal bei einem Auftaktspiel in der Halle. Auch im zweiten Gruppenspiel gegen die JFG Maingau zeigte man eine starke Leistung und gewann verdient mit 5:0. Dadurch musste zumindest ein Punkt in der letzten Vorrundenpartie her, um als Gruppenerster ins Halbfinale einzuziehen. Durch ein 2:1 Sieg gegen den Gastgeber ging man als Gruppenerster in die Halbfinalbegegnung gegen Makkabi Frankfurt. Eine offene Partie, in der man schnell mit 1:0 in Führung ging, jedoch durch einige Unaufmerksamkeiten mit 1:3 in Rückstand geriet. Unsere D1 konnte lediglich noch den Anschlusstreffer erzielen, da zahlreiche weitere Chancen nicht verwertet wurden. Im kleinen Finale zeigte man eine souveräne Vorstellung und ging gegen die SG Rosenhöhe mit 1:0 als Sieger vom Platz. Insgesamt lässt sich ein recht positives Fazit für die Hallensaison ziehen, in der man unter anderem zwei Turniersiege holte und zahlreiche Plätze unter den ersten vier.

 

22.01.2012 Mangelnde Chancenauswertung verhindert 3. Turniersieg der Hallensaison 

Durch eine unglückliche 0:1 Niederlage im Endspiel gegen die JSG Rosbach/Rodheim unserer Jungs, wurde der dritte Turniersieg der Hallensaison verpasst. Spielerisch gesehen war man an diesem Tag allen Mannschaften klar überlegen, doch die mangelnde Chancenauswertung und die Schlafmützigkeit in den ersten Spielen verhinderten deutlichere Ergebnisse. Gegen den VFB Petterweil im ersten Gruppenspiel diktierte man das Spiel auf ganzer Linie, konnte jedoch nur ein Tor erzielen und bekam die Quittung eine Sekunde vor Spielende mit dem Ausgleichstreffer. Auch im zweiten Gruppenspiel gegen die JSG Ortenberg tat man sich ziemlich schwer vor dem gegnerischen Tor. Aufgrund dessen, dass man gleich zu Beginn das 1:0 erzielen konnte, gewann man das Spiel. Im letzten Spiel der Gruppenphase gab es eine deutliche Leistungssteigerung und vor dem Tor war unsere D1 effizienter. Allerdings wurde auch hier der Anfang der Begegnung total verschlafen und man bekam nach 10 Sekunden den Gegentreffer. Durch zwei schön herausgespielte Treffer, entschied man das Spiel mit 2:1 für sich und ging als Gruppenerster in die K.O.- Runde. Die JSG Hardeck wurde erst im 9m-Schießen mit 2:1 bezwungen, da zahlreiche Chancen liegen gelassen wurden. Im Halbfinale wartete der SV Leidhecken. Die gesamte Spielzeit dominierte man und ließ den Gegner nicht aus deren Spielhälfte kommen. Nach wiederum einigen guten Tormöglichkeiten, schoss man nach einer gelungenen Einzelaktion den Siegtreffer. Im Finale gab es dann schließlich eine unglückliche 0:1 Schlappe, aufgrund von geringer Konzentration, sowohl vor dem Tor, als auch im Defensivbereich. Nun gilt es das letzte Hallenturnier der Saison 2011/12 erfolgreich zu bestreiten, um mit Schwung in die Rückrunde zu gehen.

 

21.01.2012 Zweiter Platz beim Hallenturnier in Niedernberg

Beim Hallenturnier in Niedernberg zeigten unsere Jungs eine verbesserte Leistung im Vergleich zu Vorwoche. Dennoch hatte man beim ersten Vorrundenspiel gegen den FSV Wörth noch einige Startschwierigkeiten. Spielerisch und taktisch überlegen, ging man mit 1:0 in Führung. Doch stattdessen weiter am Drücker zu bleiben, ließ man den Gegner kommen und kassierte kurz vor dem Ende der Partie dern Ausgleichstreffer. Das Turniersystem sah es vor, dass nur der Gruppenerste ins Finale kommt. Somit mussten die weiteren Spiele gewonnen werden. Gegen den VfR Nilkheim konnte unsere D1 klar und deutlich mit 4:0 gewinnen. Gegen die JFG Mainlimes, die die ersten beiden Gruppenspiele für sich entschieden hatte, musste nun ein Erfolg her. Souverän und abgeklärt gewann man das Spiel mit 2:0. Gegen die JSG Untermain/Sulzbach gab es einen deutlichen 4:0 Erfolg, der jedoch noch zu gering ausfiel. Durch diesen Erfolg stand die Finalteilnahme schon fest und das 2:1 gegen den BSC Schweinheim wurde zu einem bedeutungslosen Spiel. Entsprechend war auch die Leistung unserer Jungs. Für die Zukunft gilt es auch bei solchen Spielen die Konzentration hoch zu halten und mit mehr Leidenschaft zu Werke zu gehen. Im Finale gegen die SG Rosenhöhe geriet man durch zwei unnötige Fehler schnell mit 0:2 in Rückstand. Doch dieses Mal stimmte die Körpersprache und es war ein klares Aufbäumen zu erkennen, sodass man nicht nur den Ausgleich erzielte, sondern auch noch die eine oder andere Möglichkeit zur Führung hatte, diese aber leider nicht nutzen konnte. Somit kam es zum Neunmeterscheißen, was unglücklich mit 5:6 verloren wurde. Aufgrund der wesentlichen Leistungssteigerung während des Turnierverlaufs, mit Ausnahme gegen Schweinheim, lässt sich ein positives Fazit ziehen.

 

14.01.2012 Enttäuschender Auftritt beim Hallenturnier in Aßlar

Zwei Dinge waren an diesem Tag ausschlaggebend für das schwache Abschneiden unserer Jungs beim Hallenturnier in Aßlar. Zum einen die nicht ausreichende spielerische Leistung gepaart mit mangelhafter Chancenverwertung und zum anderen das Eingreifen der Schiedsrichter in den Spielverlauf. Direkt im ersten Spiel gelang unserer D1 ein 1:0 Erfolg gegen den FV Biebrich, wobei das Ergebnis viel zu niedrig ausgefallen ist. Spielerisch überlegen, konnte man die zahlreich herausgespielten Torchancen nicht nutzen und musste somit bis zum Schlusspfiff zittern. Gegen den TSV Klein-Linden brachten unsere Jungs nur wenig zustande. Dennoch ging man mit 1:0 in Führung, doch der Schiedsrichter, der zunächst auf Tor entschied, ließ sich von den Zuschauern und gegnerischen Trainern beeinflussen und nahm das Tor zurück, da der Ball angeblich im Aus gewesen sein soll. Durch diese Entscheidung wurde das Spiel mit 0:0 fortgesetzt. Kurz vor Ende der Partie kassierte unsere D1 nach einem individuellen Fehler das 0:1, was gleichzeitig auch der Endstand war. Somit musste ein Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz im letzten Gruppenspiel gegen den Gastgeber aus Aßlar her. Gleich zu Beginn der Partie wurde die größte Möglichkeit vergeben, als unser Stürmer über das leere Tor schoss. Dennoch ging man mit 1:0 in Führung und zeigte die beste Leistung im gesamten Turnierverlauf. Kurz nach dem Führungstreffer entschied der Schiedsrichter nach einem Zweikampf auf eine 2 Minuten Strafe gegen unseren Spieler. Konnte man diese Entscheidung schon nicht nachvollziehen, kam es noch besser. Nach dem Ausgleichstreffer ließ der Schiedsrichter unseren Spieler nicht wieder in das Spiel eingreifen, sondern er musste die gesamte Strafe absitzen- ein klarer Regelverstoß. Nun kam richtig Feuer in die Partie, wobei der Gastgeber teilweise überhart einstieg. Das Spiel endete schließlich 1:1. Auch nach der Begegnung gab es noch den einen oder anderen Vorfall seitens der Verantwortlichen der D-Jugend des VfB Aßlar, die hier aber besser nicht genannt werden sollten. Letztendlich belegte man den 5. Platz und muss sich bei den nächsten Turnieren wieder verbessert zeigen, um diese erfolgreicher zu bestreiten.

 

08.01.2012 Schwankende Leistungen beim Hallenturnier in Babenhausen

Das zweite Hallenturnier im Jahr 2012 fand in Babenhausen statt. Das Turniersystem gab vor, dass nur der Gruppenerste ins Finale kommt. In den beiden angrenzenden Hallen wurden die Gruppenspiele ausgetragen. Unsere D1 spielte in Halle 2 und im ersten Spiel gleich gegen den Gastgeber aus Babenhausen. Dem Gegner wurde keine Chance gelassen und die Begegnung klar und deutlich mit 5:0 gewonnen. Gegen die JSG Hailer/Lieblos/Roth waren individuelle Fehler der Ausschlag für eine unglückliche 1:2 Niederlage, wobei man die höheren Spielanteile besaß, diese jedoch nicht in Tore ummünzen konnte. Nach nur einem Spiel Pause, trat man gegen die Jungs von Viktoria Urberach an. Nach einer schnellen 3:0 Führung machte unsere D1 das Spiel selbst noch einmal spannend, indem man sich nicht an die Vorgaben hielt und den Gegner gewähren ließ. Schließlich gewann man noch mit 4:3. Durch ein 5:0 gegen die JSG Klein-Umstadt/Raibach, welches man aufgrund zahlreicher Torchancen viel deutlicher hätte gewinnen müssen, musste ein 3:0 Erfolg gegen die SG Rosenhöhe eingefahren werden. Der Gegner trat sehr aggressiv auf und zeigte eine ansprechende Leistung, aufgrund der Tatsache, dass es für sie um nichts mehr ging. Durch eine sehenswerte Kombination erzielte man die Führung. Kurz danach wurde unseren Jungs ein klarer Neunmeter verwehrt, nachdem der gegnerische Torwart einen unserer Spieler klar im Strafraum foulte. Durch großen Kampfgeist wurde eine Minute vor Schluss das 2:0 geschossen. Der Gegner fiel dann noch mit der einen oder anderen Unsportlichkeit auf. Das Nicht Erreichen des Finales wurde aber in den Spielen davor, aufgrund mangelnder Chancenverwertung, versäumt. Daran gilt es in den nächsten Trainingseinheiten zu arbeiten. Im kleinen Finale gegen den SV Münster zeigte unsere D1 die schwächste Leistung am heutigen Tage und verlor verdient mit 0:3.  

 

 

06.01.2012 D1 holt Turniersieg in Groß - Zimmern

Mit nur insgesamt sechs Spielern reiste unsere D1 zum Hallenturnier des SV Klein-Zimmern. Durch eine Absage einer anderen Mannschaft, wurde die Turnierteilnahme und der damit verbundene Turniersieg erst möglich. Im ersten Gruppenspiel gegen den JFV Seligenstadt war unsere Mannschaft noch nicht richtig auf dem Platz und tat sich sehr schwer. Der Gegner ging aggressiv zu Werke und erspielte sich auch einige Torchancen, was der FCE in diesem Spiel total vermissen ließ. Nach einer sehr strittigen Entscheidung musste unsere D1 sogar eine 2-minütige Unterzahl überstehen. Das Spiel endete torlos 0:0. Im zweiten Gruppenspiel wurde JSG Otzberg klar und deutlich mit 4:0 geschlagen, wobei der Sieg noch viel höher ausfallen hätte können. Gegen die KSG Georgenhausen musste im letzten Spiel der Gruppenphase gewonnen werden, um den Gruppensieg einzufahren. Schnell gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung, ließen jedoch den Ausgleich nach einer blöden Aktion zu. Durch tolles Kombinations- und Passspiel gewann man das Spiel noch klar und deutlich mit 6:1 und zog als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Gegner im Halbfinale war Teutonia Hausen. Von Beginn an stellte sich die Mannschaft aus dem Kreis Offenbach hinten rein. Unsere D1 hatte damit zunächst etwas Probleme und erzielte den Siegtreffer kurz vor Ende der Zeit, was auch hoch verdient gewesen war. Im Finale ging es wieder gegen die KSG Georgenhausen, die sich im Halbfinale durchsetzen konnten. Im Vergleich zum Gruppenspiel stellte sich der Gegner jetzt hinten rein, lauerte lediglich auf Konter und konnte auch glücklich die Führung erzielen. Unsere Jungs taten sich schwer gegen den kompakt stehenden Gegner und konnten die herausgespielten Chancen zunächst nicht verwerten. Kurz vor Schluss traf man zum hochverdienten 1:1. Das Neunmeterschießen wurde klar und deutlich mit 3:0 entschieden und somit der zweite Turniersieg der Saison eingefahren.

 

 

29.12.2011 Guter 3. Platz beim Hallenturnier in Ober - Ramstadt

Die Besetzung beim Hallenturnier in Ober - Ramstadt war wesentlich höher einzuschätzen, als tags zuvor in Wetzlar. Daher ist der 3. Platz, den unsere D1 dort erreichte, sehr positiv zu bewerten. In der ersten Gruppenbegegnung gegen den Titelverteidiger aus Klein - Karben sah man jedoch alles andere als gut aus. Unsere Jungs wirkten noch sehr schläfrig und konnten lediglich in den ersten paar Minuten die Partie offen gestalten. Nach einem individuellen Fehler geriet man in Rückstand und anstatt das gewohnte Spielsystem weiter umzusetzen, versuchte man es mit dem Kopf durch die Wand. Die Quittung dafür waren weitere Gegentore und somit verlor man das erste Spiel mit 0:4. Um weiter im Turnier bleiben zu können, mussten nun zwei Siege her. Man zeigte sich sowohl gegen die SG Rosenhöhe, als auch gegen den FC Sulzbach stark verbessert und gewann beide Spiele. Dem 2:1 gegen die Mannschaft aus dem Kreis Offenbach folgte ein starkes 4:1 gegen den FC Sulzbach. Als Gruppenzweiter erreichte unsere D1 das Viertelfinale gegen den FV Biebrich. Hierbei war man klar die bessere Mannschaft, konnte einen zweimaligen Vorsprung jedoch nicht über die Zeit retten und musste ins Neunmeterschießen. Dieses wurde mit 5:4 gewonnen, da dem Gegner einige Male die Nerven versagten und unser Torhüter die Schüsse stark parierte. Im Halbfinale hatte man noch etwas gut zu machen gegen den KSV Klein - Karben. Das Spiel konnte 9:30 Minuten offen gestaltet werden, ann erzielte der Gegner mit viel Glück den Siegtreffer zum 1:0. Das kleine Finale gegen Germania Weilbach endete mit 0:0, wobei man einige Torchancen liegen ließ. Also ging es auch hier wieder ins Neunmeterschießen, was man mit 6:5 für sich entscheiden konnte. Insgesamt gesehen wurde unsere D1 von Spiel zu Spiel besser und konnte die positiven Eindrücke der letzten Turniere bestätigen.

     

28.12.2011 D1 holt ersten Turniersieg in Wetzlar

Beim Hallenturnier in Wetzlar zeigte sich unsere D1 in allen Spielen klar überlegen und gewann diese auch ziemlich deutlich. In der ersten Begegnung gegen den BC Nauborn waren unsere Jungs klar besser und eiskalt vor dem Tor. So erzielte man aus fast jeder Möglichkeit einen Treffer und entschied das Spiel, auch aufgrund einer guten spielerischen Leistung, schließlich mit 5:0 für sich. Auch in der zweiten Gruppenbegegnung gegen die SG Waldsolms setzte man die taktischen Vorgaben sehr gut um und gewann das Spiel klar und deutlich mit 7:2. Lediglich die Unachtsamkeit bei den vermeidbaren Gegentoren ist hierbei zu bemängeln. Im abschließenden Gruppenspiel gegen den VfB Asslar musste ein weiterer Sieg her, um ins Finale einzuziehen. Die Partie entschied unsere D1 mit 3:2 für sich. Dabei war man wiederum klar die bessere Mannschaft, konnte sich jedoch aufgrund einiger Leichtfertigkeiten nicht deutlich genug absetzen. Im Finale gegen Müncholzhausen/ Dutenhofen erzielte man gleich zu Beginn drei Tore und erspielte sich weitere gute Chancen, die allerdings nicht genutzt werden konnten. Prompt nach dem Anschlusstreffer des Gegners, stellte man den alten 3- Tore Abstand wieder her und gewann souverän mit 4:1. Der Turniersieg war somit gerechtfertigt und absolut verdient.

 

18.12.2011 4. Platz beim Hallenturnier in Ober Erlenbach

Das zweite Turnier der Hallensaison 2011/12 fand in Ober Erlenbach statt. Die Gruppengegner bei diesem Turnier lauteten SG Bruchköbel, TSG Usingen und Blau- Gelb Frankfurt. Im ersten Spiel gegen die Blau- Gelben aus Frankfurt wurde ein ungefährdeter 2:0 Sieg eingefahren. Spielerisch gesehen war schon eine Steigerung zum Turnier der Vorwoche zu erkennen. Auch in der Defensivarbeit trat man stark verbessert auf. Im darauffolgenden zweiten Gruppenspiel musste man sich der SG Bruchköbel mit 0:2 geschlagen geben. Traute man sich in der ersten Begegnung noch einiges zu, leiß man dies bei dieser Partie völlig vermissen. Zu Beginn erspielten sich unsere Jungs einige Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Der Gegner nutzte dagegen zwei individuelle Fehler zu ihren beiden Toren. Im letzten Vorrundenspiel gegen die TSG Usingen gewann man deutlich mit 4:0, wobei das Ergebnis noch viel zu gering ausfiel, aufgrund der zahlreichen Tormöglichkeiten. Der zweite Platz in der Gruppe bedeutete gleichzeitig das Spiel um Platz 3 und 4, welches wiederum nach einer schwächeren Leistung mit 0:1 gegen die TuS Hornau verloren wurde. Trotz der zwei Niederlagen war letztendlich schon eine Steigerung zu erkennen.

 


11.12.2011 D1 belegt 7. Platz beim eigenen U13 Hallenturnier

Das eigene U13 Hallenturnier, bei dem u.a. Top Teams wie der FSV Mainz 05 und der SV Sandhausen teilnahmen, war für unsere D1 leider schon nach der Vorrunde beendet. Aufgrund der wenigen Trainingseinheiten in der Halle merkte man unseren Jungs an, dass sie noch Probleme mit der Umsetzung der Spielweise hatten. Dennoch waren schon einige gute Ansätze zu erkennen, die es in den nächsten Wochen noch vermehrt zu zeigen gilt. Im ersten Spiel gegen den 1. FC Königstein ging man nach einer schönen Kombination direkt in Führung. Durch eine Unaufmerksamkeit kassierte unsere D1 jedoch den Ausgleich. Wiederum wurde die Führung erzielt, doch die zahlreich herausgespielten Torchancen konnten nicht genutzt werden. Die Gäste aus dem Taunus nutzten ihre Möglichkeiten besser und gewannen am Ende mit 4:2. Im zweiten Vorrundenspiel gegen den FV Biebrich gelang es unserer D1 nicht sich gute Torchancen herauszuspielen, trotz einer 2- minütigen Überzahl. Der FV Biebrich war insgesamt gesehen etwas cleverer und machte aus den wenigen Chancen zwei Tore. Gegen die U12 vom FSV Mainz 05 unterlag man mit 1:4. Hierbei war klar zu erkennen, dass in der Defensivarbeit noch einiges zu verbessern ist, da die Tore nach vermeidbaren Fehlern fielen. Dennoch waren auch einige gute Aktionen zu sehen, die sich unsere Jungs noch häufiger zutrauen müssen. Insgesamt gesehen beendete man das eigene Turnier auf dem 7. Platz. In den nächsten Trainingseinheiten gilt es die Spielweise weiter zu verinnerlichen, um bei den nächsten Turnieren besser abzuschneiden.